Die Vereinssportseiten für Gera [weitere Städte]
Als Startseite festlegenZu Favoriten hinzufügen
Suchen:
Top-Sportarten
Home
Fußball
Basketball
American Football
Tennis
Extrarubriken
Trendsport
Fitness
Sport & Medizin
Prävention
Lokalsportarten
Ballsport
Kampfsport
Kugelsport
Leichtathletik
Luftsport
Reitsport
Tanzsport
Turnen
Wassersport
Wintersport
Weitere
Infos & Service
Vereinsanmeldung
Redaktionszugang
Newsletter
Gewinnspiel
Nachrichtenticker
Banner
Welt-der-Decken.de - Hochwertige Bettdecken, Bettwäsche und mehr!
Wasserball: (VfL 1990 Gera - Wasserball)
D-Jugend erreicht dritten Platz der Pokalvorrunde

Gegen den Erfurter SSC (Erfurt:VfL Gera 0:4) sah alles so aus, als wenn sie das Spiel von der ersten Minuten an dominierten! Nicht nur die Verteidigung stand, sondern auch im Angriff geklappten die Aktionen - wenn auch oft erst im den zweiten Anlauf. So muss z.B. unbedingt noch das Torschießen nach dem Schwimmen geübt werden.
Gegen den SV Gera (SV Gera: VfL Gera 5:1) hat unsere Mannschaft die erste Halbzeit gut mitgehalten. Erst als die Kondition sie verließ, konnte der SV Tore erzielen. Probleme gab es auch bei der Spielübersicht. Ein besseres Aufteilen der Gegner in der Verteidigung hätte uns drei Tore erspart. Der SV Gera konnte in der Anfangsphase, als die Abwehr noch fehlerfrei stand auch keinen Treffer erzielen.
Gegen Greußen (VfL Gera: Greußen 15:0) war alles klar. Das Spiel wurde genutzt, um ein paar Aufstellungsvarianten zu probieren. So zum Beispiel Peter als Center an Stelle von Florian.
Dass wir am Ende, im entscheidenden Spiel gegen Sömmerda trotzdem verloren haben, (Sömmerdaer SV : VfL Gera 4:3) lag vor allem am unglücklich agierenden Torwart, der den Ball fest in den Händen behielt als er attackiert wurde. Das letzte Tor kam zustande, indem Sömmerdaer Feldspieler Felix samt Ball ins Tor gedrückt haben. Hier werden wir noch üben müssen, nicht nur mit dem Torwart, sondern mit der gesamten Verteidigung, die ihren letzetn Mann hätte unterstützen müssen. Allerdings hatte unsere D-Jugend erstmals reelle Chancen Sömmerda zu schlagen, die letzten Spiele gewann Sömmerda noch souverän.
Insgesamt eine zufrieden stellende Leistung unserer stark geschwächten D-Mannschaft (Sebastian Schreiber: krank, Raschid Omeirat: Wechsel zum SV Gera) die sich gegenüber den letzten Spielen deutlich verbessern konnte. Besonders Doreen ist in allen vier Spielen durch herausragende Leistungen in der Verteidigung aufgefallen.
Für den VfL 1990 Gera spielten: Felix Zapf, Florian Grau, Anne Goedicke, Doreen Pillgrimm, Carsten Pillgrimm, Peter Krückel, Jakob Rößler, Sabrina Wenzel und Christopher Kloss.
Michael Schletz / Matthias Weigel


TOP-Artikel! Diese Nachricht wurde bereits 10749 mal abgerufen!
Autor: mawe
Artikel vom 06.04.2003, 16:12 Uhr
  Das Freestyle24-Prinzip
- Nachrichten und Vereinsinfos aus über 100 Städten Deutschlands
- Präsentiert euren Verein kostenlos im Internet und veröffentlicht selbst News,
Termine und Bilder - hier anmelden!
- 5502 Vereine nutzen schon unseren Service und gewinnen neue Mitglieder damit - Beispiele hier!
- 1112761 Besucher informierten sich in den letzten 30 Tagen bei Freestyle24
  Newsletter
E-Mail:
  Verwandte Artikel
- 06.04. (VfL 1990 Gera - Wasserball)
Die A-Jugend Mannschaft des VfL 1990 Gera gewann die Vorrunde des Thüringenpokals
- 06.04. (VfL 1990 Gera - Wasserball)
Auch die C-Jugend ist im Finale!
- 06.04. (VfL 1990 Gera - Wasserball)
Nur drei Gegentore in vier Spielen - Auch die B-Jugend Mannschaft des VfL 1990 Gera gewann die Vorrunde des Thüringenpokals.
  Gewinnspiel
Wie werden die Fußballer des 1. FC Kaiserslautern von Ihren Fans ganannt?
Schwarze Ritter
Rote Teufel
Grüne Tomaten
Weiße Engel
  Das Aktuelle Zitat
Thomas Helmer
Da muss dann mal einer die Hand ins Heft nehmen.
     
 
Impressum | Datenschutz

© Freestyle24 1998-2018